In der Corona-Zeit fallen viele Live-Treffen weg. Ein Thema gewinnt allerdings genau dadurch eine neue Bedeutung: Beziehungen und speziell Freundschaften. Manche vertiefen sich gerade jetzt sehr – was für eine Chance! Ein Grund mehr, mal genauer hinzuschauen, was die Bibel zu Freundschaften sagt.

Anhand von David und Jonathan (1. Samuel 20) erfuhren wir, wie viel Tiefe es Freundschaften bringen kann, wenn man Gott mit hineinnimmt. Das bedeutet nicht, nur christliche Freunde zu haben. Vielmehr betend und quasi mit Jesus im Gepäck unsere Freundschaften zu leben. Aber an welchen Stellen laufen wir Gefahr, unsere Freunde als reine „Missionsopfer“ zu sehen? Hier lohnt es sich, die Freundschaften immer wieder ehrlich zu überprüfen.

Apropos Ehrlichkeit: Ebenso bringen Vertrauen und Ehrlichkeit Tiefe in Freundschaften sowie generell im Gespräch zu sein und nicht nur miteinander „rumzuhängen“… Was geht grad bei dir? Wie geht’s dir wirklich?

Neben dem spannenden Thema Freundschaft, gab es wieder vieeeel Zeit zum Austausch und Gebet füreinander. Danke für eure Offenheit und Ehrlichkeit, davon zu berichten, wie es in euren SBKs läuft. Halleluja, einige können sich bei uns im Nordosten noch live treffen oder sind bei Skype gemeinsam unterwegs. Wir beten, dass es so bleibt und dass auch ihr anderen bald wieder neue Möglichkeiten findet, dass sich Jahrgänge mischen können oder ihr eine Ausnahmeregelung erhaltet!

Schön wars mit euch! Bis in 3 Monaten zum nächsten Treffen.

Euer AK Nordost