… von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben!!“, sagen Petrus und Johannes vor dem Hohen Rat, kurz nach dem Pfingstwunder und der Heilung des Gelähmten (Apg. 1-4). Die Menschen sind erstaunt, was für einfache Menschen die Apostel sind und wie unerschrocken sie predigen. Und auch wir fanden diese Sicherheit und Furchtlosigkeit der Apostel beim Weitergeben des Evangeliums heut beim SBK-Leitertreffen einfach faszinierend.

Ich möchte mit der gleichen Freimütigkeit das weitergeben, was wir empfangen haben, meinten einige heut. Bitte betet für mich!
Das taten wir auch kräftig. Und wir gaben Tipps weiter, wie man den SBK und die Leute um uns in Corona-Zeiten ermutigen kann:

  • Dreht doch ein Video mit guten Inhalten und postet sie in eurer WA-Gruppe!
  • Trefft euch über Skype, dort gibt es eine Erinnerungsfunktion an den SBK.
  • Gebt das Buch von John Lennox „Wo ist Gott in dieser Welt? … und was ist mit COVID 19?“ an eure Mitschüler weiter und betet, dass Gott was bewirkt.
  • Trefft euch zum Beten oder Sing&Pray über Zoom.
  • Trefft euch auf einer Wiese, im Garten, am Lagerfeuer.
  • Gebt eurem WLAN einen christlichen Namen, schreibt christliche Botschaften auf die Straße, hinterlasst Einkaufschips mit christlichen Inhalten, schreibt Postkarten, besucht Leute, …
  • Weitere Ideen hier: https://www.smd.org/schueler-smd/sbk/sbk-in-corona-zeiten/

Es war mal wieder ein richtig schöner Nachmittag mit euch! Bis zum nächsten Mal und denkt dran: Der Heilige Geist ist in euch!! Ihr seid der Hammer.

Euer AK Nordost